Haikyu!! (OmU./Dt.) | Starte mit einem 14-tägigen kostenlosen Probeabo
×Vorsicht  Du kannst dir unseren Katalog und die Website (News, Forum, etc.) ansehen, aber leider keine Episode aus deinem jetzigen Land heraus.
Klicke hier, um Zugang zum Katalog zu erhalten.

Es tut uns Leid, aber diese Folge ist in deinem Land nicht verfügbar.: United States

Die Ausstrahlungsrechte in den verschiedenen Ländern werden während der Vorschläge zum Kauf von Lizenzen verhandelt. Der Veröffentlicher kann die Rechte für ein bestimmtes Gebiet
oder die ganze Welt erwerben. Der Produzent kann die selbe Serie mehrmals und auch zu verschiedenen Preisen verkaufen (je nach Bestimmungsmarkt). In der Fernsehindustrie werden ähnliche Methoden angewandt.

Wakanim verhandelt seine Lizenzvergabe hauptsächlich für die folgenden französischsprachigen Gebiete:

  • Germany
  • Austria
  • Switzerland


"Wir wissen, dass diese Schutzmaßnahmen umgangen werden können und dies immer der Fall sein wird.
Wir sind allerdings den Produzenten verpflichtet und müssen grundlegende Kontrollmaßnahmen einrichten.
Darum sind deutsche Untertitel direkt ins Video eingebrannt, um den internationalen Markt nicht zu stören."

Wie funktioniert die Geoblocking-Erkennung?

Wir benutzen den Service MaxMind : http://www.maxmind.com/
Dies erlaubt uns, eine IP Adresse mit einem Land in Verbindung zu bringen. Die Datenbank wird ein mal pro Monat aktualisiert.
Demzufolge kann es passieren, dass unser Service dich falsch lokalisiert, wenn du die IP-Adresse änderst.
Um zu erfahren, wo das Problem liegt (bei uns oder bei MaxMind), benutze bitte deren Erkennungssystem über die folgenden Adresse:
http://www.maxmind.com/app/locate_my
Wenn das erkannte Land zu den Ländern gehört, wo unsere Videos ausgestrahlt werden, bitte kontaktiere unseren Support, damit wir die Geolokalisierung manuell in unserer Datenbank aktualisieren können.


Mit Freunden teilen

Mögt ihr dieses Video? Teilt es auf eure lieblings Sozialen Netzwerke!

Video einbetten

Um das Video in deine Website einzubetten, kopiere bitte den folgenden Text und füge ihn in deiner Website an der gewünschten Stelle ein.

<iframe width="560" height="315" src="https://www.wakanim.tv/de/v2/catalogue/embedded/17823/sword-art-online--alicization--omu-folge-16" frameborder="0" allowfullscreen="true" webkitallowfullscreen="true" mozallowfullscreen="true" allow="encrypted-media" ></iframe>

Kopieren

Einen Fehler melden

Falls du im kostenlosen Modus ein Problem mit den Videos hast, überprüfe bitte, ob Adblock oder Ghostery ausgeschaltet sind.

Konsultiere unsere FAQ, bevor du uns kontaktierst.

Fehler des Video-Players anzeigen Fehler des Video-Players verbergen
Werbeblocker entdeckt

Wir haben einen Werbeblocker entdeckt. Wenn du solche Erweiterungen benutzt, nimmst du den Autoren sowie allen anderen involvierten Akteuren die Möglichkeit, diese Serien kostenlos auszustrahlen.
Wir versuchen, keine aufdringliche Werbung zu verwenden und diese erlaubt uns, unsere verschiedenen Programme weiterhin zu finanzieren und sie kostenlos anzubieten.

Um uns zu unterstützen, deaktiviere bitte deinen Werbeblocker!

In den FAQ erfährst du, wie du deinen Werbeblocker ausschaltest
Hast du genug von der Werbung?

Genieße vollen Zugang zu all unseren im Abo verfügbaren Serien ohne Werbung und in HD-Qualität für 5 € / Monat!

Abonnieren

Firefox Tracking-Schutz erkannt

Du benutzt gerade Firefox. Um weiterhin Folgen ohne Störung sehen zu können, empfehlen wir dir, den Tracking-Schutz auszuschalten oder einen anderen Browser auf Wakanim zu verwenden.

Wie kann ich den Firefox Tracking-Schutz deaktivieren?

FOLGE 16 Cour 4 - War of Underworld SWORD ART ONLINE -Alicization- (OmU)

Kostenlos
  • Originaltitel SWORD ART ONLINE -Alicization-
  • Klassifikation Ohne Altersbeschränkung
    Produktionsjahr 2020
  • Datum der Ausstrahlung 01.08.2020
  • Genres Abenteuer, Action, Fantasy, Isekai, Romantik, Sci-Fi
  • Copyright ©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project
96 Kommentar(e)

0 % Cour 4 - War of Underworld

10 Kaufe die kompletten Staffel!

Kommentare

Logge dich ein oder trete der Community bei, um teilzunehmen!
96 Kommentar(e)

Deine kostenlose Registrierung bzw. dein Abo erlauben es dir außerdem, deine Sammlung zu beginnen und komplette Serien zu kaufen oder vorzubestellen!
  • Daniel04 1 Antwort

    Viel zu Spannend mein Herz macht das nicht mehr lange mit.

  • Starbase 3 Antworten

    Inhalt enthält Über 9000!!! Spoiler.

    Spoiler :
    Das war mal wieder eine gute Folge.Am Ende fährt ein alter SAO Server hoch, das ist doch der vom Film. Was da jetzt wohl kommen mag.
    Mehr Antworten anzeigen
    • Besen56 Starbase 1 Antwort

      Inhalt enthält Theorie Spoiler.

      Spoiler :
      Ich vermute mal Heathcliff Leader von Ritter des Blutschwurs aka Kayaba Akihiko auch Game Master von Sword Art Online bin aber nicht sicher 
    • ledmonster Starbase

      Inhalt enthält Anime Spoiler.

      Vllt Juna und der Junge die halt im Film dabei waren man sieht beide ja auch aufm Titel bild also jetzt von der 4. Season

    • OtakuSahron Besen56

      Inhalt enthält Anime Spoiler.

      Spoiler :


      Kayaba hate ja sein Gehirn gescannt der würde also zum Fluctlight
      Thema passen.

    • Hanke90 Starbase

      Ich gehe schwer davon aus, das Kayaba die Bühne betretten wird. Das neue FL was als ALICE 2 betitelt wurde, ist sicher seins!

  • xMatxtis

    Ich will mehr ;=O warum endet es schon wieder ich will nicht mehr warten bis nächste woche

      • Ibaraki 4 Antworten

        Naja ich fand die Folge etwas lahm. Ist eher zum weiteren Aufbau gedacht, mehr auch nicht.Aber gut, dass mit Sinon keine komischen Sachen angestellt wurden. Warum ist gefühlt jeder Gegner in SAO ein Erwachsener der geil auf Schülerinnen ist? Ist das ein Fetisch von wem auch immer? Sowas zieht SAO dann leider wieder runter und gibt den Hatern recht, finde ich nicht gut.Und der 31er Dude hatte quasi eine Affaire mit Quinella? Okaaay... da sag ich jetzt mal nichts zu. Quinella ist mir ja mega sympathisch aber so ein Dude ist mal wieder ne absolute Pfeife. Egal, nehme ich mal so hin.

        Mehr Antworten anzeigen
        • Tsu_Kun Ibaraki 3 Antworten

          Ganz Ehrlich hör auf es zu schauen und deine Kritik ist total Trash, weil du absolut keine Ahnung von der Story hast haha

        • MeliciousEdge Tsu_Kun

          Als ob man das unironisch guckt, macht ja eh alles keinen Sinn lulw

        • Jackstriker Ibaraki 1 Antwort

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          Dein Anfangspunkt klingt ganz interessant, aber wenn du genau aufgepasst hast solltest du bemerkt haben, das der Typ (Subtilizier) nichts perverses mit Sinon machen wollte, sondern Sie töten wollte und dann Ihre Seele aufsaugen wollte. Sonst hätte man irgendeine Vergewaltigungsszene damals bei der Ritterin in der 1. Hälfte der Staffel gesehen. Gab es die? Naja wieso diese Spielerei, hat es nochmal spanned gemacht
        • GodCoder Tsu_Kun

          Fanbrille abnehmen Danke.

        • Ibaraki Tsu_Kun 1 Antwort

          Ich ignoriere das soweit mal, weil "Du hast ja keine Ahnung" kein sinnvolles Argument gegen die Kritik ist. Wenn man nicht sieht, dass bei SAO in sehr vielen Arcs sehr viel schief gelaufen ist was man durchaus kritisieren kann, dann braucht man da auch nicht mehr weiter reden.  Weiterschauen werde ich es immer noch, weil ich SAO trotz vieler Kritikpunkte mag und sowieso selten etwas droppe.

        • Ibaraki Jackstriker 1 Antwort

          Ja das stimmt. Aber wieso müssen solche Sachen dann immer gleich zweideutig aussehen? So wie hier oder auch neulich bei Leafa mit dem Tentakel-Kram. Das braucht niemand und zieht SAO eben runter, sehr schade.

        • Jackstriker Ibaraki

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          Mit Leafa geb ich dir recht, schreckt einen so zurück, auch z.B: als Eugeos Auge platzte. Aber das haben die nunmal so angefangen, D: kann man nichts machen, mir geht es eh mehr um die Aufregung der Dramatik die sich dort abspielt. Ich versuch auf diese Details weg zu schauen, schlimmstes Ereignis Administrator die die letzten 3-4 Folgen komplett Nakt war... Das war ja wohl wirklich unnötig...
        • Fetroch Ibaraki 1 Antwort

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          ich fand den ersten Teil von Underworld wieder gut. Leider muss ich sagen ist der zweite für mich sehr schwach und hat kaum einen Spannungsbogen da zu viel zu schnell gezeigt wird die "Spannung" welche von den anderen Kommentaren hoch gepriesen wurde kommt für mich nur sehr erzwungen rüber und die Koreaner sind mir zu dumm. Man müsste doch auf dem ersten Blick erkennen das da was nicht stimmt. Ich werde den ark noch zu Ende sehen aber ich glaub ich werd SAO danach droppen. Das mit der Pedophilität der "bösen" kahm mir jetzt nicht so übertrieben vor. Admin war zu dem Zeitpunkt ja auch Erwachsen als sie Kontakt mit dem Maulwurf aufgenommen hat und der Diver scheint gefallen an leid zu haben, mir fehlt die Tiefe die bei dem Entwickler von SAO dagewesen ist. Der ex-verlobte von Asuna sah Asuna ja nicht als Kind sondern als weg zur Macht und war davon besessen, (auch schon sehr schwach für einen Endgegner) dafür war in dem Teil wenigstens ein bisschen Charakter development zu erkennen was mir in GGO komplett gefehlt hat. Und leider zieht sich das jetzt auch durch den 2, arc von Underworld.Ich wäre an deiner Meinung zu meinen Kommentar interessiert. (Ich hoffe auf eine erwachsene Antwort)
        • Ibaraki Fetroch

          Das ist ja auch das was ich in diesem Part die ganze Zeit kritisiere. Der aktuelle Part (also die vorherigen 12 Folgen und Part 1 fand ich völlig in Ordnung) ist natürlich lahm. Und der Hauptgrund für mich ist, dass der Kirito Harem und überhaupt alle nach Underworld gekommen sind. Dadurch wirft man die zuvor aufgebauten Charaktere die hier glänzen könnten einfach weg und der Harem regelt das schon. Ganz schwach. Der Feind ist auch ne Pfeife, es sind oft diese verrückten Gegner die den Anime in meinen Augen etwas kaputt machen. Gegner mit 0 Charakter und der Motivation einer Kartoffel. Der Dude hier, LC in Aincrad, Sinons Deathgun "Freund" und als bestes Beispiel Oberon.                               Gut Pedo war wohl nur Oberon. Aber auch Deathgun hatte ein sehr verrücktes (?) Interesse an Sinon, die Ritterknaben von Alicization 1 hätten beinahe die beiden Mädels missbraucht und auch bei diesem LC Dude jetzt sah das mit Sinon zweideutig aus, auch wenn es natürlich anders war. Quinella z.B. fand ich als Gegner ziemlich gut. Klar war es unnötig, dass sie die letzten Folgen nur nackt rumgelaufen ist aber sie war einfach ne Bit** (im Sinne von durchtrieben, böse) und das mag ich irgendwie schon wieder. Der beste Gegner bisher bleibt wohl Kayaba.

        • Sasackie Ibaraki 2 Antworten

          Bei Sao ist jede noch so kleine Kritik gleich ein hate, und dann kommt immer ein "dann schau es nichtmehr" die ganzen hype Fans nehmen überhand, loben Sao zum Himmel und ertragen es nicht wenn jemandem was nicht passt

        • Tsu_Kun Sasackie

          Ja alle Gegener sind Pedophil, merkt man total, glaub da intepretiert jemand zu viel

        • FabianderKeks Ibaraki

          Sinon ist meines Wissens nach mittlerweile eigendlich fast volljährig oder? und wie viele Typen heutzutage fangen was mit 16/17 jährigen an da gibt es ja weis gott mehr als genug

        • Jackstriker Sasackie

          Also ich bin vielleicht einer dieser hype Fans, aber wenn jemand eine Kritik gibt, überlege ich ob diese überhaupt passt. Und wenn dem nicht so ist, dann kommt es zu einer diskussion wie bei Ibaraki und mir. Außerdem hab ich als hype Fan auch Momente oder Charaktereigenschaften die ich eher kritisch sehe. Hinzu kommt, das weder von Ibaraki noch von mir ein: sowas passt überhauptnicht oder sowas passt sowas von; noch gab es ein ich werde es droppen. Daher finde ich deine Kritik an uns eher unpassend. Wenn das deine Meinung ist, werde ich dich ,wenn du darauf bestehst, in Ruhe lassen.

      • SilverMaster 4 Antworten

        Inhalt enthält Anime Spoiler.

        Spoiler :
        Oh mein fucking Gott. Es wird spannend. Der Cut... phew... der ist heftig, wird schwer bis nächste Woche zu warten. Tja, da hat wohl PoH gesiegt... mal gespannt ob Kirito durch PoH aufwacht, das wäre ja absolut gg
        Mehr Antworten anzeigen
        • Besen56 SilverMaster 1 Antwort

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          So was von Spannend hoffe mal Kirito tut endlich aufwachen aus seinem Potato-Mode kann sich doch das ganze Leid nicht mehr ansehn... bin gespannt auf die nächste Folge ^^
        • Private007 Besen56 1 Antwort

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          oho.. wartet nur ab
        • LordZaaruk SilverMaster

          Ich hoffe zwar auch dass er aufwacht aber es würde der Serie und Spannung nicht gut tun

        • Skuldduggery SilverMaster

          Wenn Kirito nächste Folge nicht aufwacht, wann dann.

        • Ciela87 Private007 1 Antwort

          Was soll denn das jetzt heißen?!

        • Private007 Ciela87

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          Es wird noch einiges zu sehen kommen
        • Jackstriker SilverMaster 1 Antwort

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          Ich glaub nicht das Kirito so einfach aufwacht, denn sonst würde Higas aktion komplett nutzlos, allerdings bin ich fester Überzeugung das Yuna in der nächsten Folge kommt und die Leute rettet. Und bei Higa schaffen die es sicherlich den Yanai auch zu besiegen. Alles nur meine Vermutungen natürlich
        • Ciela87 Jackstriker 1 Antwort

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          Hört sich aber plausibel an. Es könnte aber auch Kayabas Fluctlight sein. Ich hoffe einfach nur das PoH den wehrlosen Kirito nicht abschlachtet.
        • Jackstriker Ciela87 2 Antworten

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          Das hoffe ich auch, allerdings sieht man ja im intro das er wieder erwacht und wahrscheinlich alle rettet, daher kann PoH in nicht töten, sonst kann er ja nicht wieder auftauchen
        • Ciela87 Jackstriker

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          Stimmt, hast Recht. Ok das ermutigt mich jetzt wieder, ich hatte nach dem Ende der letzten Folge dezent Panik geschoben.
        • Power-Poler Jackstriker 1 Antwort

          Inhalt enthält Theorie Spoiler.

          Spoiler :
          Man sieht doch in den ersten Folgen im Intro dass Yui in underwolrd eindringt, (wenn ich es nicht falsch interpretiert habe.) Und sie ist bisher nicht da aufgetaucht. So viel würde ich da jetzt nicht drauf geben, was im Intro zu sehen ist.
        • Jackstriker Power-Poler

          Hm, interessante theory, allerdings sieht man wie Yui zu den Beschleuniger hinfliegt, und nicht in Underworld aufgetaucht ist, letztendendes war es auch Yui die bemerkte das man die Spielzeit auf die normal Zeit umgestellt hatte, und diese Info an die anderen weitergeleitet hat. Außerdem haben Trailers cut scenes von Filem, und bei Animes sind es nunmal die Openings die ein bisschen darüber erzählen was passieren wird(Meiner Meinung). Deswegen gibt es viele die sich die Trailer sehr langsam ansehen und mit dem Wissen das Sie haben erahnen was wohl passieren wird. Es wurde Beispielweise mal gesagt das es noch einen weiteren Integrity Ritter gab den wir in der Aliziation nicht sahen, und dieser in der ersten Hälfte nur einen moment gesehen wurde. Sie tauchte dann bei den Faustkämpfer auf. Also von daher ich glaub schon das die Openings einiges wahrer Preisgeben, wie man jetzt in der neuen Folge die Gestern kam gesehen hat. Ich finde es immer noch sehr aufregend was vorsich geht und bin gespannt.

      • Wakamodie 6 Antworten

        Inhalt enthält Anime Spoiler.

        Spoiler :
        Ich bin ehrlich, ich war nie ein riesen SAO Fan und fand einige Sachen ziemlich dämlich. Aber als Alicization lief, wollte ich dem ganzen noch mal ne Chance geben und fand den Anfang durchaus gelungen. Kirito war mal nicht vollkommen OP (immernoch zu einem gewissen Grad, aber nicht vollkommen). Die Idee mit der Underworld war nett, weil es Drama eröffnen konnte, ohne sich irgendeine Logik ausdenken zu müssen, warum die Spielwelt den echten Körper tötete. Klar gab es ein paar echt unlogische Sachen. Ich meine, die Seele zu kopieren (Fluctlight)? Und was hat das für eine Implikation, wenn die kopierten Seelen in der Underworld Kinder kriegen? Die haben doch dann ihr eigenes Fluctlight, das keine Kopie sein kann. Spätestens da müsste man die doch als eigene Menschen oder zumindest Lebewesen bezeichnen, was die ganze Rechtfertigung des Projekts in Frage stellen müsste. Mal ganz davon abgesehen, dass es Yui gibt, die als AI auch gezeigt hat, dass sie eigenständige Entscheidungen treffen kann. Klar sie hat laut dem Plot keine eigene Seele, sollte aber für das, was die Amerikaner wollen, vollkommen ausreichen, vor allem, da sie nicht an ein Spiel gebunden ist, sondern sich sogar auf Smartphones bewegen kann. Aber ich habe es mal akzeptiert gehabt.                                                 Doch inzwischen ist der Plot wieder zu dem vollkommenen Schwachsinn verkommen, von dem ich gehofft hatte, dass der Autor ihn hinter sich gelassen hat. Da werden Charaktere konvertiert und man beweint den "Tod" dieser. Es sind immernoch nur Charaktere. Selbst wenn ihr die verliert, könnt ihr neu anfangen. Meine Fresse, wenn ihr so Angst darum habt, dann nehmt euren Zweitcharakter. Die "Tode" der Charakter da auf die gleiche Stufe mit den Toden der Underworld-Bewohner zu stellen, ist echt bescheuert. Dann die Antagonisten. Okay, ihr wollt mir also erzählen, dass der komische Tentakel-Wissenschaftler nicht nur entkommen konnte, sondern Teil eines Top-Secret-Projekts war, ohne dass jemandem dort aufgefallen ist, dass der in seiner Freizeit an ALO mitgewirkt hat (Projekt ALICE muss ja vorher gestartet sein, wenn der Sugo da mitgearbeitet hat)? Und der Typ und Sugo haben es geschafft, die anderen die ganze Zeit an der Nase herumzuführen und irgendwelche Codes einzubauen, die niemand entdeckt hat, obwohl die den ganzen Tag nichts anderes machen als die Entwicklung der Bewohner zu betrachten? Und das obwohl die beiden noch nicht mal gemerkt haben, dass es in ihrem eigenen Spiel einen alternativen Admin-Account gab? Und dann sind da noch die Antagonisten innerhalb des Spiels. Was ist denn diese tolle Fähigkeit, die der da einfach mal ohne Erklärung raushauen kann? Und wieso gibt es in einem komplett neuen Projekt die Möglichkeit, seine Charaktere mit allen Waffen und Fähigkeiten zu transferieren? Du kannst mir doch nicht erzählen, dass die ein solches Top-Secret-Projekt auf der selben Code-Grundlage wie ein VR-Spiel aufgebaut haben. Und dann noch der LC-Typ. IDass die Typen überhaupt noch rumlaufen können, ist ja wohl ein Witz. Die müssten doch bei ihrer SAO-Anmeldung irgendeine Spur hinterlassen haben. Und dann kann gerade der Typ in seinem gar nicht auffälligen Kapuzen-Anzug Zehntausende Leute von seiner Story überzeugen? Genau, Leute können nur hohe Items haben, weil sie cheaten. Ich meine, dass die hohe Items durch Admins bekommen können, um den Server zu testen, könnte nicht die logischere Lösung sein?                                                       Am Ende war SAO dann doch wieder SAO, ist schade, die Staffel hatte Potential. Ich schau mir den Rest vielleicht an, die Erwartungen sind aber wirklich gar nicht mehr vorhanden. Dann kann man zumindest nicht enttäuscht werden.
        Mehr Antworten anzeigen
        • Ibaraki Wakamodie 1 Antwort

          Ja genau sowas sind die Probleme in SAO. Und von mir aus sehe ich auch darüber hinweg, dass hier Leute brokene Accounts haben oder LC da rümgurkt. Aber was mich eben richtig getriggert hat war, dass alle vom Kirito Harem nach Underworld gehen. Da werden über 1 1/2 Staffeln (also das bisherige Alicization) neue Charaktere aufgebaut, krass dargestellt, gleichauf mit Kirito und dann kommt der Kirito Harem und regelt alles. Die aufgebauten Charaktere werden quasi in die Tonne getreten.Trotzdem schaue ich die Staffel natürlich weiter. An sich finde ich SAO ja nice aber in Sachen Story schei*** sie halt oft richtig rein, sehr schade vorhandenes Potenzial so wegzuwerfen.

        • Helthos92 Wakamodie 1 Antwort

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          Bei einigen Punkten geb ich dir Recht, aber sonst habe ich selten soviel Schwachsinn lesen müssen. Du schreibst da nen ganzen Aufsatz darüber was unlogisch ist usw, hättest aber auch einfach nix schreiben können bei soviel Mist den du geschrieben hast. Hast du echt die vorherigen Staffeln gesehen?Als beispiel der Verlust der Charaktere beim Tod. In der Welt von SAO gibt es halt diese VR Technik die wir in unserer Realität nicht mal annähernd haben. Die haben die Welten dort erlebt und natürlich eine richtige Bindung aufgebaut, mit unserer Realen Technik sitzen wir nur vor nem Bildschirm und tauchen nie richtig in diese Online Welten ein. Genau darum geht es auch viel in SAO, das verschwimmen der Wahrnehmung von Realität und Virtuellem. Und klar heult man dann wenn sein 2. Ich für immer sterben würde.Wenn du den Anime nicht leiden kannst, schau ihn einfach im stillen oder halt nicht, aber solche dummen Kommentare kannst du hier auch einfach sein lassen.
        • Tsu_Kun Wakamodie 1 Antwort

          Wie lächerlich dumm deine Kritik ist dann schaus jnicht ahaha alles was du sagst ergibt kein Sinn

        • Wakamodie Helthos92 1 Antwort

          Ich bin ehrlich, wenn du argumentieren willst, dann halte dich bitte auch an meine Punkte. Denn wenn du einfach nur die Hälfte nimmst, dann ist es einfach, dagegen zu argumentieren. Ich habe theoretisch kein Problem damit, dass jemand traurig darüber wäre, wenn er einen Charakter verliert. ABER das Problem besteht darin, dass dort drin andere Leute ihr LEBEN verlieren. Du kannst mir doch nicht erzählen, dass der Verlust eines Charakters, den du einfach neu erstellen kannst, den gleichen Wert hat wie der Verlust eines Lebens. Wenn das die Lehre ist, die du aus SAO gezogen hast, dann tut es mir um unsere Zukunft Leid. Mal davon abgesehen, dass es kein 2. Ich ist. Ein 2. Ich würde bedeuten, dass du dich anders verwirklichst, als dass in der echten Welt möglich ist, vielleicht auch weil du nicht die Talente in der echten Welt hast. Aber wie sieht diese Verwirklichung denn aus? Alle Charaktere sehen zu 90% aus wie die Leute im RL und alles was sie tun, ist, das Spiel zu spielen. Teilweise nicht mal das, sondern sie treffen sich einfach nur, reden, trinken Tee/Kaffee oder alles mögliche, das du eben auch einfach im RL machen könntest (vor allem weil die sowieso in der gleichen Umgebung wohnen). Inwiefern ist das eine Realisierung eines 2. Ichs? (Edit: Sword Art Online Alternative nutzte die Idee, dass das dein 2. Ich ist, aber nicht die Hauptgeschichte von SAO) Alles, was die Leute in der virtuellen Welt tun, ist nicht an diesen einen Charakter gebunden. Klar, wenn sie den verlieren, dann müssen sie noch mal leveln, dann müssen sie noch mal Ausrüstung sammeln, aber das ist doch kein Problem. Sie können sich sogar einen Charakter mit dem gleichen Aussehen erstellen. Sie machen in den Spielen doch nur selten wirklich etwas, das an ihr Level und ihre Ausrüstung gebunden ist bzw. wo es ein Problem wäre, wenn du diese verlierst.

        • Wakamodie Tsu_Kun 1 Antwort

          Ich bin echt mal wieder fasziniert von der "Fan"gemeinde, die sich um SAO gebildet hat. Es gibt so viele Anime-Gruppen und klar, hier und da gibt es auch extreme Leute, die keine Kritik zulassen. Aber es ist nur die SAO-Gemeinde, deren gesamtes "Argument" daraus besteht, dass ich "es mir einfach nicht ansehen soll". Ist der Anime wirklich so schlecht, dass für dich sofort alles zusammenbricht, wenn jemand die Kritik ausspricht und du lieber willst, dass er den Anime nicht weiter sieht, als dass du ihn davon überzeugst, dass die Ansicht falsch ist, vielleicht weil er einen Punkt übersehen hat? Wäre das nicht der logische Weg? Aber hey, dann müsste man auch die Argumente vorbringen können, die das Gegenteil aufzeigen.

        • Wakamodie Ibaraki

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          Ich finde es auch schade, dass die Charaktere von Underworld abseits von Alice und theoretisch Berculi zu reinen Hintergrunddarstellern geworden sind. Was ich tatsächlich am 1. Teil des Krieges noch ganz interessant fand, war, dass die Leute in dieser Welt nun eben mit den Konsequenzen leben müssen, die die Außenwelt über sie gebracht hat. Es hätte eine tolle Kritik daran sein können wie wir uns auch in der echten Welt einfach zu gerne in die Angelegenheiten anderer einmischen und diese dann die Konsequenzen ausbügeln dürfen. Auch fand ich die Idee gut, dass Alice akzeptieren musste, dass vielleicht die Kirche, der sie diente auf Lügen aufgebaut war, aber die grundlegenden Prinzipien dennoch nicht falsch sind. Auch das hätte man ausführen können, um das auf die echte Welt und ihre Religionen zurückzuführen. Aber es wird lieber ein solcher Plot gewählt, der einfach zu verarbeiten ist und bei der man am Ende schön alles Kirito regeln lassen kann, der seinen Harem rettet.
        • Helthos92 Wakamodie 1 Antwort

          Genau das ist der Punkt. Durch die 1. Staffel und dem Deathgame SAO wurde die Onlinewelt für die Protagonisten zur Realität und somit sind deren Charaktere genauso wertvoll wie ein echtes Leben. Das meinte ich auch mit dem verschwimmen der Grenzen zwischen Realität und Virtuell. Wurde auch ziemlich oft im Anime schon erwähnt. Für die ist deren Online Avatar mehr Realität als das echte Leben und genau deswegen gibts da nicht einfach mal nen neuen Char erstellen. Das ist nicht einfach Trauer für die, sondern sie würden wirklich etwas von sich verlieren was sie als Person ausmacht.    Zu den anderen Punkten hätte ich natürlich schon was schreiben können, aber das hätte komplett den Rahmen gesprengt. Deswegen wollte ich es nur bei dem Beispiel belassen.

        • Mio Mattow Wakamodie 1 Antwort

          Du glaubst anscheinend ,das SAO gleichgestellt mit der echten Welt ist,außerdem finde ich ,dass SAO jetzt nicht wirklich ein krasser Harem ist,nur die erste Folge war komisch,der Rest war ziemlich gut und den Aufbau der Story von cour 1 war auch mega.Und das mit den Character ist auch so ne Sache,die sind traurig darüber ihre Vergangenheit in diesen Chars zu haben und wollen jene nicht verlieren,ist doch eigentlich recht logisch.

        • Wakamodie Helthos92

          Du hast mich falsch verstanden. Ich habe dich nicht dafür kritisiert, dass du andere Beispiele nicht erwähnt hast, sondern, dass du auf den eigentlichen Punkt nicht eingegangen bist, der war, dass hier echte Leben gleichgesetzt werden mit Charakteren (was du nun getan hast). Und ich bin ganz ehrlich, du hast scheinbar nicht genau genug aufgepasst. Der Anime hat oft erwähnt, dass das Leben in einer virtuellen Welt eine genau so hohe Berechtigung hat wie in der echten Welt (kann man sicher drüber streiten), aber er hat nie die Charaktere gleichgesetzt MIT ECHTEN LEBENDIGEN MENSCHEN (mit Ausnahme der Death-Games offensichtlich, aber diese werden auch von ALLEN immer als schlecht bezeichnet, selbst Kirito verabscheut die Praktik, dass der Tod des eigenen Charakters mit dem Tod des echten Lebens einhergeht). Im Gegenteil, Kirito hatte nie eine sonderlich hohe Bindung an seinen Charakter. Er hat den nach Lust und Laune transferiert und sich dabei nicht mal gekümmert wie das Aussehen in der nächsten Welt wäre (siehe GGO). Der Charakter war für ihn schon immer einfach nur eine Möglichkeit, mit der virtuellen Welt zu interagieren. Selbst Asuna hat sich in ALO einen Zweitcharakter erstellt, also kann auch ihre Bindung wohl nicht so eng gewesen sein, wie du das hier beschreibst.

        • Wakamodie Mio Mattow

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          Keine Ahnung worauf du dich genau beziehst. Auf meinen Vergleich der SAO Geschichte zu unserer Welt? Ich meine, das ist in vielen Bereichen der Sinn von Geschichten. Hexen existieren auch nicht, dennoch sollen Leute aus Geschichten wie Hensel und Gretel eine Moral für ihr eigenes Leben ziehen. Habe auch nie behauptet, dass es ein krasser Harem ist, aber es ist und bleibt ein Harem. Und wie auch mal erwähnt, traurig zu sein über den Verlust des Charakters ist eine Sache, aber der Anime setzt den Verlust von Leben mit denen von Charakteren gleich. Sowohl innerhalb der Geschichte als auch in der Art wie es dem Zuschauer übermittelt wird. Das ist mein Problem. Ich hätte es beispielsweise okay gefunden, wenn jemand traurig über den (potentiellen) Verlust seines Charakters gewesen wäre, nachdem er einen Bewohner von Underworld beschützt hat (kann man ja dann zeigen, wenn er ausgeloggt in der echten Welt sitzt). Klar kann er traurig sein, aber es würde dennoch gezeigt, dass er seinen virtuellen Charakter nicht über das echte Leben stellt.
        • Prox_er Wakamodie 1 Antwort

          Inhalt enthält Anime Spoiler.

          Spoiler :
          Ich verstehe deine Kritik an SAO das es plotholes gibt oder Charaktere gewisse dinge nicht hinterfragen, aber SAO war nie eine Geschichte wie eine Fabel aus der du was für die reale Welt lernst. Sao ist eine der Serien mit der du Abschalten kannst und nichts allzu tiefgründiges erwarten kannst, es war schon seit der ersten Staffel so das Kirito immer alles regelt und OP ist, das ist auch das was die meisten meiner Meinung nach in SAO sehen wollen, wie Kirito oder seine Gruppe die Gegner fertigmachen. Zudem sieht man doch in der Folge auch das Asuna die anderen auffordert die Waffen fallen zulassen, weil sie ja nicht will das die fluctlights sterben. Trotzdem gebe ich dir aber in der Hinsicht recht, das Charakter potenzial verschwendet wurde was echt schade ist, aber SAO ist kein Anime wie Psycho Pass, Steins Gate, Code Geass oder Death Note in der die Story wirklich ausgereift ist und das Hauptaugenmerk der serie ist und dich zum Mitreden anregen wollen, du sollst einfach die Fights und Atmosphäre genießen meiner Meinung nach.Und auch wenn dich dieses "Argument" nervt wenn es dir nicht passt wie SAO mit der Story umgeht hast du immer noch das Recht die Serie zu gucken, aber wenn du etwas mit mehr Sinn und tiefe suchst bist du bei SAO an der falschen Stelle und solltest eher einen Anime in diese Richtung gucken
        • Wakamodie Prox_er

          Okay, vielleicht muss ich etwas klar stellen. Es sind nicht die Plotholes an sich, die mich stören. Das kam eventuell nicht ganz rüber. Plotholes gibt es in allen Serien und auch wenn es bei SAO vielleicht mehr gibt, ist das noch lange kein Grund, warum ein Anime/Serie schlecht ist. Deswegen habe ich ja auch noch mal extra geschrieben gehabt, dass mir die ersten 3 Parts von Underworld durchaus gefallen haben, denn auch wenn es Logiklücken gab, so war die Idee der Geschichte durchaus ordentlich umgesetzt. Klar, es ist keine super Geschichte, aber es hat das, was es wollte durchaus gut umgesetzt.                                   Das Problem mit der neuen Staffel ist, dass all diese guten Ideen aus dem Fenster geworfen werden. Kiritos Reise, bei der er lernt, dass die Leute von Underworld quasi Menschen sind und ein Recht auf Leben haben? Ach was, unsere Charaktere sind mindestens genauso wichtig wie deren Leben (mit Asuna der einzigen Ausnahme, das gebe ich zu). Charakterentwicklung der Underworld-Charaktere? Ach was, jetzt ist es Zeit, dass die alten Charaktere und vor allem Kirito alle Probleme lösen. Mehrschichtige Antagonisten, die ein nachvollziehbares Ziel verfolgen, wenn auch die Methoden fraglich sind (so sehr ich Quinella dumm fand, so war ihre Geschichte doch zumindest interessant)? Ach was, wir sagen einfach, dass alle Antagonisten irgendwelche alten Charaktere sind, dann braucht man sich keine Mühe machen, die zu definieren. Der Zuschauer hasst sie ja sowieso schon.                                              Wie du siehst, am Ende sind es nicht die Plotholes an sich, die eine Geschichte zerstören, sondern wenn sie auch Charakterentwicklung und Themes mit herunterziehen. Und der Grund, warum ich die Aussage "Dann sieh es nicht an" dämlich finde, ist, dass ich ja beschrieben habe, dass ich SAO nicht aus reinem Hate heraus geschaut habe. Ich war vielleicht kein Fan, ABER ich fand den Anfang von Underworld eben gelungen, vor allem weil ich das Gefühl hatte, dass der Autor zumindest einige Kritiken der alten Staffeln angenommen hatte und versuchte, diese auszubügeln. Klar klappte das nicht bei allem (gerade die Expositions-Dialoge sind immer noch eine der langweiligsten Sachen der Serie), aber man merkte den Versuch. Aus irgendeinem Grund ist er jetzt aber wieder zum alten Muster zurückgekehrt. Nur alte, bereits beliebte Charaktere sind wichtig und am Ende regelt Kirito sowieso wieder. Es ist einfach schade.

        • Kurumi_Yuu Wakamodie

          dann guck es doch einfach nicht wenns dir nicht gefällt, ich find den Anime gleichwertig mit Naruto und ist in meinen augen ein meisterwerk. Ich überleg doch nicht ob iwas realistisch ist oder nicht, ich schau nen anime, die story is geil, die kämpfe sind hochwertig absolut krank geil, die charaktere sind (ich sag jz mal nicht geil) sind heftig gut gelungen jeder einzelne hat eine gewisse story hinter sich und zu guter letzt, musik ist überdimensional geil was will ich mehr ?!

        • Asuna-Yuuki-chan Wakamodie 1 Antwort

          Inhalt enthält Theorie Spoiler.

          Spoiler :
          Ich habe mir jetzt  so ziemlich fast alle deine Kommis angesehen und muss hier mal klar stellen! wenn du Vergleiche suchst zwischen real oder VR und  auch noch sagst das man sich an DEINE regeln halten soll beim argumentieren bricht mir aber sonst was weg, Alter weißt du überhaupt was du sagst Denk mal drüber nach du reitest nur auf vergleichen hin und her die gar nichts  direkt mit der Story zu tun haben  du sagst ein Charakter ist nichts zur Realen Welt aber ist dir mal in denn Sinn gekommen das genau das gegenteil der Fall ist, in allen Anime Teilen von SAO haben die Charaktere quasi ein 2tes. Ich womit sie errinerungen gesammelt haben die für sie wichtig sind usw. klar hängt man dann an seinem Charakter aber als Beispiel mal Asuna und Kirito sind ein Paar doch wie haben sie sich kennen gelernt genau in SAO dem Deathgame  dort haben sie Errinerungen gesammelt und ja auch geheiratet falls dir das nicht aufgefallen ist zumal Kirito mit Asuna nun dadurch auch in der Realen Welt Verlobt sind  und die Charaktere haben sich über sämtliche Arcs hinweg  nicht groß verändert weist du auch warum? Überleg mal scharf ich kanns dir sagen es sind Ihre Emotionen und Gefühle die in diesen Chars stecken es ist ihre 2te Identität ein 2tes Leben, Würdest du auch nur ein bisschen einsehen das da mehr als nur VR und Realität eine sache spielen würdest du nicht so ein Müll Labern sorry das ich gerade leicht Aggresiv wirke tut mir auch leid aber ich denke du hast die Tiefe in dem Anime SAO nie verstanden fang nochmal bei null an und lass das alles mal auf Emotionaler Art und weise an dich ran vieleicht erkennst du dann ebend das es nicht nur ein vergleich ist zwischen Realität oder aber auch der VR und der Grundaspekt ist ein ganz anderer
        • Wakamodie Asuna-Yuuki-chan 2 Antworten

          Und schon wieder werden Dinge falsch dargestellt. Ich habe nie gesagt, du musst wie ich argumentieren, aber dass man meinen Punkt nicht einfach teilen soll und nur die Hälfte nimmt, damit man leicht dagegen argumentieren kann. Was du ganz nebenbei gerade auch wieder machst. Und wenn du dir meine Kommentare durchgelesen hättest, dann hättest du auch gemerkt, dass ich mehrfach an der Geschichte gezeigt habe, dass die Charaktere ihr Chars nie mit ihrem echten Leben gleich gesetzt haben. IM GEGENTEIL. Alle Charaktere betonen immer wieder, dass ein Spiel ein Spiel sein sollte. Du solltest nicht dein echtes Leben verlieren, wenn dein Char stirbt. Ich habe keine Ahnung woran ihr das mit dem 2. Ich festmacht. Alles was gesagt wird, ist, dass auch die virtuelle Welt eine Berechtigung hat aber nicht dass dein Charakter dein 2. Ich ist (schon weil der Charakter zu 90% aussieht wie dein 1. Ich, wie kann es da ein 2. sein?). Ja, die Leute haben Erinnerungen an die virtuelle Welt, aber diese Erinnerungen sind doch nicht an die Chars gebunden, ich meine Kirito hat doch auch keine Probleme gehabt, dass sich das Aussehen seines Chara bei Spielwechsel ändert und Asuna hat einen komplett anderen 2. Charakter erstellt. Wie passt denn das in deine so tolle Interpretation, was die Serie aussagen will? Aber hey, ich bin der, der noch mal bei 0 anfangen muss.                   Aber hey, es reicht zum Glück wenn man wütend seine Meinung herausbrüllt und andere Meinungen werden einfach nicht akzeptiert. Ihr seid ein tolles Beispiel für die SAO Fangemeinde. Das unterstützt dann natürlich besonders gut die Tatsache, dass der Anime so tiefgründig ist, wenn jeder 2. hier gleich zu Beleidigungen ansetzt. Ich hab nie gesagt, man darf den Anime nicht mögen. Ich habe nur geschrieben, warum die Serie gerade aus meiner Sicht an Qualität verliert, nämlich weil sie alle guten Ansätze aus den ersten Folgen von Aliciztion für simple Action aus dem Fenster wirft. Musst du nicht so sehen, aber mir hier was davon zu erzählen, dass ich keine Tiefe verstehen könnte, wenn ich mit Themes argumentierte, die über die gesamte Serie vertreten sind und du selbst nichts besseres kannst als wütend auf mich loszugehen, ist doch schon Zeichen genug, was man von der Community und dem Anime zu erwarten hat. Ich hätte wohl einfach meine Erwartungen herunter schrauben müssen. Vor allem was den Grad der Community angeht (wobei es natürlich auch zumindest Leute gab, die sachlich argumentiert haben, leider scheint das die Minderheit zu sein). 

        • Asuna-Yuuki-chan Wakamodie 1 Antwort

          Inhalt enthält Theorie Spoiler.

          Spoiler :
          Kurz und Bündig ich habe dich sogesehen nicht angegriffen um das schonmal klar zu stellen aber ich sehe auch das du die feinsten feinheiten nicht erkennst  weshalb ich sagte fang bei null an und geh mit emotionaler Sichtweise ran nicht mit deiner Objektivität und damit beende ich hier diese Diskusion und  ganz ehrlich wenn dir die entwicklung des Anime nicht passt was ja den anschein macht zumindest mir gegenüber dann schau ihn nicht schreib hin hab den abgebrochen aufgrund so und so und fertig ist die geschichte da musst du nicht so argumentieren mit vergleichen Real und nicht real und damit ist auch meine Diskusion durch und gib nicht der Community schuld  daran das wir unsere Meinung dir vor denn Kopf knüppeln ja ausnahmen gibt es aber das sind andere storys also viel spaß beim weiter schauen von SAO oder lass es ganz einfach ich fionde Alice deutlich besser als Gun Gale aber werf ich hier mit Vergleichen rum nein für mich zählen die Charkter und der aufbau und keine Dämlichen vergleiche sry  aber ich werde auch nicht weiter auf den Bullshit hier eingehen
        • Wakamodie Asuna-Yuuki-chan

          Ah ja, meine Meinung als Bullshit zu bezeichnen ist kein Angriff. Alles klar. Das ist ein rein sachliches Argument. Ich habe auch das Gefühl, dass du keine Ahnung hast was Objektivität bedeutet, denn wenn ich dein Argument weiterführe, heißt das, du bist der Meinung, dass der Anime objektiv schlecht ist. Was halt ziemlicher Quatsch ist, da es kein objektiv schlecht gibt. Aber das ist ein Thema, das ich nicht anfange. Aber genau deswegen ist dieses Argument, das ich mit Gefühlen ran gehen sollte, einfach kein Argument. Es zeigt aber, dass du entweder meinen Punkt nicht verstanden hast oder einfach nicht verstehen willst, weil dir meine Meinung nicht gefällt. Beides nicht sonderlich hilfreich für die Diskussion. Des Weiteren verstehe ich nicht, warum ich nicht vergleichen darf. Der Anime vergleicht doch auch Realität und virtuell. Dein ganzes Argument besteht doch daraus, dass es angeblich ein 2. Ich in der virtuellen Welt gibt. Du vergleichst also Realität und Fiktion bzw. virtuelle Welt, aber ich darf das nicht. Da ist doch reine Doppelmoral im Spiel.                        Und noch mal das "dann schau es nicht" Argument: Bitte erkläre mir doch mal wie ich bevor ich die Folge geschaut habe, wissen soll, dass es mir nicht gefällt? Deswegen ist es ein komplett dämliche Argument und hat in einer Diskussion nichts zu suchen. Ich hab vorher erklärt, warum ich den Anime geschaut habe, nämlich weil er bestimmte interessante Themes hat, mir aber nicht gefällt, dass diese aus dem Fenster geworfen werden. Erklär mir bitte wie ich das vorher wissen soll. Naja, wer solche Fans hat, der braucht keine Kritiker. 

        • Helthos92 Wakamodie 1 Antwort

          Wenn du das mit dem 2. Ich nicht verstehen kannst, erkläre ich dir das mal.   Am besten mal mit dem Beispiel von den SAO Deathgame Überlebenden.    Sie waren 2 Jahre komplett von der Außenwelt abgeschnitten in einem Spiel gefangen, was durch die VR-Technologie ziemlich Real gewirkt hat.    Jeden Tag haben die dort ums überleben gekämpft.   Dabei haben sich Bindungen zu Personen aufgebaut, die im Normalfall nicht zustande gekommen wären.    Die Personen, die also nun 2 Jahre lang in nem Krankenhausbett am Leben erhalten werden, bauen in der Virtuellen Welt, wo sie sich frei bewegen können und machen können was sie wollen, ein 2. Ich auf.    Kazuto Kirigaya als technik interessierter durchschnitts Mensch wurde in der Virtuellen Welt als Kirito der Schwarze Schwertkämpfer bekannt. Seine Angewohnheiten von SAO als Kirito kommen auch immer mal wieder in der Realen Welt zum Vorschein, weil dieser sogenannte Schwarze Schwertkämpfer zu seinem 2. Ich wurde.    Genau so geht es den ganzen anderen Überlebenden die trotz dieses Traumas weiterhin eine gewisse Liebe zu den VRMMOs entwickelt haben, weil sie dort wichtige Bekanntschaften machen durften.    Für Kazuto und seinen "Harem" ist es deswegen auch vollkommen normal sich mit ihren Online Namen bzw ihrem 2. Ich anzusprechen weil sie sich so kennengelernt haben.     Und zu deiner Meinung das die Erinnerungen nicht an deren Charaktere gebunden sind, muss ich dir sagen das es doch genau so ist.   Wenn die in andere Spiele Konvertieren, warum wohl nehmen die immer wieder den gleichen Avatar der seinen Ursprung im SAO Deathgame hat?   Nur weil sich das Aussehen ändert ist man dann nicht mehr genau diese Person?    Wenn du jetzt also zum Friseur gehst und ne neue Frisur bekommst, bist du also auch ne ganz andere Person oder was?   Auch wenn die Avatare anders aussehen, sind es trotzdem die alten für sie wichtigen SAO Avatare.    Und Asunas 2. Charakter mal, sie sagte selbst das sie mit ihrem aus SAO Konvertiertem Avatar "Asuna der Blitz" besser vertraut ist als ihr 2. Char, den sie auch kaum spielt und letztendlich auch dazu gut war das ihre Mutter mal Asunas Welt sehen konnte.    Es ist eindeutig ein 2. Ich bei den SAO Überlebenden und Shino Asada aka Sinon, wegen anderem Trauma und Hoffnung das in nem VRMMO zu überwinden, entstanden.   In der 2. SAO Staffel beim GGO Arc wird das sogar MEHRMALS von Sinon erwähnt, wie sehr sich Shino Asada und das 2. Ich Sinon voneinander unterscheiden.   Gab doch auch die Szene wo sich Shino und Sinon im Geist kurz miteinander unterhalten, ist meiner Meinung nach mit nur einer Persönlichkeit oder einem Ich nicht gerade möglich.

        • Wakamodie Helthos92

          Sind nachvollziehbare Argumente, warum sie das als 2. Ich sehen. Wobei das wieder die Frage aufwirft warum Kirito in Underworld kein Problem damit hat, dass er wieder so aussieht wie sein alter Charakter, der sein 2. Ich darstellen soll. Er ist ja jetzt nicht der Schwarze Schwertkämpfer. Sollte das nicht also ein anderes Aussehen haben und zu seinem 3. Ich werden? Aber fairerweise ist das eine Kleinigkeit. Trotz alledem ist das ganze noch immer ein Problem. Der Punkt ist dass sie jederzeit den exakt gleichen Charakter erneut erstellen können. Ihre Erinnerungen sind nicht an diesen gebunden. Ich meine war diese ganze Idee mit Erinnerungen nicht der Plot des Films? War es nicht gesagt, dass es nicht die Erinnerungen an Aincrad sind, die Asunas und Kiritos Liebe definieren, auch wenn sie sich da kennen gelernt haben? Und war es nicht der Antagonist der lernen musste, dass die Reproduktion der Erinnerungen in einen reinen Avatar eben nicht seine Tochter zurückbringt? Naja, der Punkt ist, dass du selbst bei Verlust deines 2. Ichs noch einmal von vorne anfangen kannst, du hast die Möglichkeit, den exakt gleichen Charakter aufzubauen und ihn mit den exakt gleichen Erinnerungen zu füllen, weil die eben in deinem echten Körper sind und nicht in deinem virtuellen. Im Gegensatz dazu haben die Underworld Bewohner exakt 1 Leben und wenn sie das verlieren, ist Schluss. Wie auch mehrfach gesagt, alle Charaktere sind der Meinung, dass Tod eine Charakters nicht gleich zu setzen ist mit dem Tod des echten Lebens. Scheinbar war da also schon im Vornherein eine gewisse Problematik in der Serie die ich bis dahin ignoriert habe (wahrscheinlich weil sie nie so in den Vordergrund gerückt wurde klar zu machen dass SAO die Existenz eines Charakters auf die gleiche Stufe mit einem Leben stellt). Ich finde das einen sehr bedenklichen Ansatz, aber das ist ein anderes Thema. Am Ende bleibt meine Problematik mit der Idee, die hier projeziert wird, bestehen. Das Gleichsetzen dieser zwei Dinge ist außerhalb der Serie und zu Teilen sogar innerhalb der Serie verneint wurden. Scheinbar ist es aber auch innerhalb der Serie bejaht worden. Dass es diese Kluft nun schon vorher gab, ändert im Endeffekt nichts an der Tatsache, dass sie noch immer existiert und ich sie dafür kritisiere.

      • KMS_Prinz_Eugen

        Inhalt enthält Anime Spoiler.

        Spoiler :
        Ich hoffe  wirklich das Kirito bald aufwacht
          • GodCoder

            Warum ich mir SAO anschaue-> MUSIK = GOD TIER, ANIMATION= GOD TIER, STORY=MEH, CHARAKTER=MEH

              • Flati8 1 Antwort

                Inhalt enthält Anime Spoiler.

                Spoiler :
                Naja, iwie fand ich die Folge etwas komisch. Die wundern sich nicht das PoH auch besondere Ausruestung hat, oder das die auch normale Wachen abgeschlachtet haben.
                • GR33NTE4 Flati8

                  Inhalt enthält Andere Spoiler.

                  Spoiler :
                  Was erwartest du von amis und chinesen Da wird nicht selbst gedacht, einfach immer drauf )
              • KenyaKururugi

                Bisher mochte ich ja alles von SAO. Underworld war für mich wirklich der Höhepunkt der Serie zumindest bis zu "War of Underworld". Was haben sie damit nur gemacht... Alle Charaktere die vor dem jetztigen Arc kamen sind zu Statisten geworden. Das Harem entpuppt sich in dem alle Charaktere ihre Liebe zu Kirito ausdrücken. Beziehung wie von Belculio und Fanatio werden auch komplet überschlagen. Der Faustkämpfer und die andere sind auch auf einmal zusammen. Die Götteraccounts sind scheinbar absolut nutzlos, wenn sie nicht mal eine Arme von lvl 1 Spieler in Schachhalten können. WIESO trägt Solus Götteraccount eine Elektrode um den Hals die im RL an Kiritos Körper hing? Nicht zu vergessen das sie einfach mal so in underworld ihre Sniper spawnt... Obwohl die nicht mal in dem game existiert. Was auch super toll ist sind die Kräfte von Substilzier. Komisch der ist irgendwie stärker als alle 3 Götter accs zusammen.

                  Reaktionen

                  Leider ist bei der Bearbeitung deiner Anfrage ein Fehler aufgetreten.

                  King’s Game "The Animation" (OmU.)

                  Staffel 1

                  10

                  Erhalte 12 Folgen

                  Spare 2 Credits

                  Kaufe die ganze Staffel


                  Wenn das Paket gekauft wurde, erhältst du 12 Folgen
                  Spare 2 Credits !