SWORD ART ONLINE -Alicization- (OmU) | Starte mit einem 14-tägigen kostenlosen Probeabo
×Vorsicht  Du kannst dir unseren Katalog und die Website (News, Forum, etc.) ansehen, aber leider keine Episode aus deinem jetzigen Land heraus.
Klicke hier, um Zugang zum Katalog zu erhalten.

Es tut uns Leid, aber diese Folge ist in deinem Land nicht verfügbar.: United States

Die Ausstrahlungsrechte in den verschiedenen Ländern werden während der Vorschläge zum Kauf von Lizenzen verhandelt. Der Veröffentlicher kann die Rechte für ein bestimmtes Gebiet
oder die ganze Welt erwerben. Der Produzent kann die selbe Serie mehrmals und auch zu verschiedenen Preisen verkaufen (je nach Bestimmungsmarkt). In der Fernsehindustrie werden ähnliche Methoden angewandt.

Wakanim verhandelt seine Lizenzvergabe hauptsächlich für die folgenden französischsprachigen Gebiete:

  • Germany
  • Austria
  • Switzerland


"Wir wissen, dass diese Schutzmaßnahmen umgangen werden können und dies immer der Fall sein wird.
Wir sind allerdings den Produzenten verpflichtet und müssen grundlegende Kontrollmaßnahmen einrichten.
Darum sind deutsche Untertitel direkt ins Video eingebrannt, um den internationalen Markt nicht zu stören."

Wie funktioniert die Geoblocking-Erkennung?

Wir benutzen den Service MaxMind : http://www.maxmind.com/
Dies erlaubt uns, eine IP Adresse mit einem Land in Verbindung zu bringen. Die Datenbank wird ein mal pro Monat aktualisiert.
Demzufolge kann es passieren, dass unser Service dich falsch lokalisiert, wenn du die IP-Adresse änderst.
Um zu erfahren, wo das Problem liegt (bei uns oder bei MaxMind), benutze bitte deren Erkennungssystem über die folgenden Adresse:
http://www.maxmind.com/app/locate_my
Wenn das erkannte Land zu den Ländern gehört, wo unsere Videos ausgestrahlt werden, bitte kontaktiere unseren Support, damit wir die Geolokalisierung manuell in unserer Datenbank aktualisieren können.


Mit Freunden teilen

Mögt ihr dieses Video? Teilt es auf eure lieblings Sozialen Netzwerke!

Video einbetten

Um das Video in deine Website einzubetten, kopiere bitte den folgenden Text und füge ihn in deiner Website an der gewünschten Stelle ein.

<iframe width="560" height="315" src="https://www.wakanim.tv/de/v2/catalogue/embedded/18114/gleipnir-omu-folge-13" frameborder="0" allowfullscreen="true" webkitallowfullscreen="true" mozallowfullscreen="true" allow="encrypted-media" ></iframe>

Kopieren

Einen Fehler melden

Falls du im kostenlosen Modus ein Problem mit den Videos hast, überprüfe bitte, ob Adblock oder Ghostery ausgeschaltet sind.

Konsultiere unsere FAQ, bevor du uns kontaktierst.

Fehler des Video-Players anzeigen Fehler des Video-Players verbergen
Werbeblocker entdeckt

Wir haben einen Werbeblocker entdeckt. Wenn du solche Erweiterungen benutzt, nimmst du den Autoren sowie allen anderen involvierten Akteuren die Möglichkeit, diese Serien kostenlos auszustrahlen.
Wir versuchen, keine aufdringliche Werbung zu verwenden und diese erlaubt uns, unsere verschiedenen Programme weiterhin zu finanzieren und sie kostenlos anzubieten.

Um uns zu unterstützen, deaktiviere bitte deinen Werbeblocker!

In den FAQ erfährst du, wie du deinen Werbeblocker ausschaltest
Hast du genug von der Werbung?

Genieße vollen Zugang zu all unseren im Abo verfügbaren Serien ohne Werbung und in HD-Qualität für 5 € / Monat!

Abonnieren

Firefox Tracking-Schutz erkannt

Du benutzt gerade Firefox. Um weiterhin Folgen ohne Störung sehen zu können, empfehlen wir dir, den Tracking-Schutz auszuschalten oder einen anderen Browser auf Wakanim zu verwenden.

Wie kann ich den Firefox Tracking-Schutz deaktivieren?

FOLGE 13 Staffel 1 Gleipnir (OmU)

Kostenlos
  • Originaltitel グレイプニル
  • Klassifikation Mit Altersbeschränkung
    Produktionsjahr 2020
  • Datum der Ausstrahlung 28.06.2020
  • Genres Action, Drama, Ecchi, Komödie, Romantik, Seinen, Übernatürliche
  • Copyright ©Sun Takeda, KODANSHA/ “Gleipnir” Production Committee.
32 Kommentar(e)

0 % Staffel 1

10 Kaufe die kompletten Staffel!

Kommentare

Logge dich ein oder trete der Community bei, um teilzunehmen!
32 Kommentar(e)

Deine kostenlose Registrierung bzw. dein Abo erlauben es dir außerdem, deine Sammlung zu beginnen und komplette Serien zu kaufen oder vorzubestellen!
  • Reldean 1 Antwort

    So wo bleibt die 2te Staffel  

  • Iksweikam

    Inhalt enthält Anime Spoiler.

    Spoiler :
    Da hat er seine Erinnerungen wieder und mitten im spannenden Kampf manipuliert Elena schon wieder seine Erinnerungen, kam überraschend aber damit ist es auch ein zihmlich offenes Ende, bleibt zu hoffen das 2021/2022 die zweite Staffel erscheinen wird, wie unbestätigte Gerüchte im Netz zeigen.
      • Johnny IV

        Bin froh, dass ich Gleipnir heute nachgeholt habe. Ist ein echt cooler und guter Anime. Hoffen wir mal auf eine zweite Staffel 😋

          • OtakuSahron

            Inhalt enthält Anime Spoiler.

            Spoiler :


            Das war der größte Überraschungshit der Season. Der Anime
            braucht zwar etwas um zu starten aber wird im verlauf richtig gut und übertrifft
            denn Ecchi Battle-Royal Ersteindruck welchen man von den ersten Folgen bekommt
            bei weitem, die Geschichte wurde düster, brutal und mysteriös.

            Hoffentlich wird das fortgesetzt es sind ja noch einige
            fragen offen.

              • Wakamodie 1 Antwort

                Hab die Folge eigentlich nur noch geschaut, weil ich mir dachte, dass es das Finale ist. Fazit ist: Plot ist ziemlich unlogisch im Verhalten und auch recht lückenhaft, aber das hab ich nicht anders erwartet. Animationen, vor allem die Kämpfe, waren überraschend gut. Charaktere sind halt komplett schrecklich. Es wird hier versucht anzudeuten, dass alle Charaktere ja eigentlich gut sind und nur gezwungen werden, böses zu tun. Das zerfällt aber, wenn man merkt, dass eigentlich jeder ein Psychopath ist, der keine Probleme hat, Menschen zu töten. Am Ende war mir das Schicksal aller Charaktere egal, weil man sie einfach nicht mögen kann, gilt sogar für die Gruppe um Yoshioka. Keine Ahnung, was die Aktion genau sollte (aber da sind wir wieder bei dem unlogischen Plot). Sollte es eine zweite Staffel geben, konzentrieren sie sich hoffentlich auf die wenigen Stärken und das sind die Kämpfe. Mach ein paar interessantere Fähigkeiten (die meisten sind ja nur Power-Ups) und längere Kämpfe, dann kann er zumindest gut werden.

                Mehr Antworten anzeigen
                • Maikler Wakamodie 1 Antwort

                  Inhalt enthält Anime Spoiler.

                  Spoiler :
                  Plot-hole gab es eigentlich keine? Die Aktion von Yoshioka Truppe war ganz einfach Yoshioka kennt Shuuichis gesamte Vergangenheit u.a auch was mit seinen Eltern passiert ist. Sie weis dass wenn Shuuichi weiter nach den Münzen sammelt und auf den Dude mit dem Geist trifft die Welt enden wird so wie Elena es auch im Schluss Kampf sagte... Deshalb wollten sie Elenas Truppe die Münzen geben das die ihren Plan weiter führen können den Dude zu stoppen und somit eben Shuuichi und Clair behindern das sie nicht weiter kommen und nicht auf den Dude treffen logisch. Ansonsten das Jeder ein Psychopat ist stimme ich auf keinen Fall zu die gesamte Truppe von Yoshioka verkraftet es z.b gar nicht das Clair und Shuuichi die Morde in den Bergen begangen haben zumal Isao (Der Bär der die Natur verändern lassen kann) ist Traumatisiert da er ja eigentlich an den Morden mit schuld ist. Das Elena und ihr Team so kalt sind stimmt schon aber bei Elena merkt mann das sie es gar nicht will/wollte (Letzter Kampf sie weint und meinter ihre Taten wären nicht grausam gewesen und unverzeihlich das wüste sie.)  Sonst zu denen naja neben Charakteren aus den Bergen dort ist es wie es in der Realität auch ist gib 100 Leuten ne Waffe und setze sie in so ein Areal einige würden ohne zu zögern Morden andere werden versuchen ohne einmal geschossen zu haben zu Überleben
                • Wakamodie Maikler 1 Antwort

                  Inhalt enthält Anime Spoiler.

                  Spoiler :
                  Mein Problem mit Yoshiokas Gruppe war nicht, dass sie die Münzen anderen geben wollten, sondern dass sie Shuuichi vorher Bescheid sagten, dass er sie an Ort x treffen soll, während sie an Ort y die Münzen übergeben. Warum die Münzen nicht einfach weggeben ohne Bescheid zu sagen? Oder bereits vorher, dann könnte nichts passieren. Und keine Plot-Holes? Da sterben seit Wochen Leute und niemand in der Stadt wundert sich irgendwie? Die ganze Backstory war auch unlogisch. Da wird ein Mädchen in den Selbstmord gemobbt, obwohl eine sehr gute Freundin auf die selbe Schule geht und sie sogar einen festen Freund hat? Da hat angeblich keiner irgendwas gemerkt und sie fühlte sich nicht nah genug, um diese um Hilfe zu fragen? Und anstatt sich eine Fähigkeit zu wünschen, die die Zeit zurückdrehen lässt (kann mir btw jetzt schon denken, dass das am Ende die "Lösung" des Problems wird, denn es gibt keinen sinnvollen Weg, diese Geschichte anders enden zu lassen) oder die Leute zurück ins Leben bringen kann, wünscht sich Honoka einfach ihre Freundin zu werden, obwohl sie weiß, dass das Fragen aufwerfen wird, speziell beim festen Freund. Nicht zu erwähnen, dass das Mobbing scheinbar kein Problem mehr ist? Ach ja und dann natürlich die ganze Verworrenheit, die dazu führt, dass die Geschichte komplett darauf basiert, dass nicht eine Person aus 6 angeblich guten Freunden, den Mund aufmacht. Also wenn das nicht sehr weit hergeholt ist, weiß ich auch nicht mehr. Bezüglich der Psychopathen schrieb ich "eigentlich", implizierend, dass es natürlich nicht "alle" sind, aber eben der Hautptteil, genau um das Argument bereits im Vornherein zu entkräften, dass man nur ein Gegenbeispiel bringen muss. Und ich will nur noch mal dran erinnern, dass Elena als sie hörte, dass jemand anderes in Shuuichi steckte, ohne zu zögern dessen Kopf abgetrennt hat, sie hat also sowhl seinen als auch den Tod der anderen Person in Kauf genommen (selbst wenn sie ahnte, dass Shuuichi sich regenerieren kann, so gab sie keine Münze, um das zu ermöglichen und hat noch immer in Kauf genommen, die Person in ihm zu töten, nur weil diese sich in Shuuichi gesetzt hat). Und genau das meine ich, wenn ich schreibe, dass diese Moral "zerfällt", denn selbst die Leute, auf deren Seite wir eigentlich stehen sollten, sind nichts anderes als Psychopathen. Sind sie zu diesen durch die vergangenheit geworden? Eventuell, ist nicht immer alles so leicht zu erkennen. Aber das entschuldigt trotzdem nicht die Taten.
                • Maikler Wakamodie 1 Antwort

                  Inhalt enthält Anime Spoiler.

                  Spoiler :
                  Das mit Yoshiokas Gruppe mit lass uns bei Ort x treffen aber sie treffen sich an Ort z war ein reines Ablenkung Manöver da ja Shuuichi und Clair gewollt waren sich die Münzen zuholen auch wenn sie es auf eine etwas härtere Tour hätten mach müssen. Hätten sie einfach nix gesagt und sie versucht abzugeben an Elena hätten die zwei es schnell gemerkt und etwas davor unternommen. Das mit den Depressionen naja du Wars wohl nie selbst in so einem Fall oder hast auch niemanden den du kennst der so ist. Für einen Depressiven ist es nur schwer über seine Probleme zu reden auch an angehörigen egal ob Freund oder Familie (Eltern, Geschwister). Zumal  kommt die Endscheidung für einen Suizid nicht einfach so von heute auf morgen d.h sie hat das Gefühl niemanden vertrauen zu können! Das niemand etwas merkte ist klar solche Menschen die sich niemanden anvertrauen können zeigen es auch nicht offen oder merkst du jedesmal wenn, jemand Depressive ist und sich umbringen will?Zum Thema Psychopathen ist halt wie in unser Welt auch. gibt solche und solche deshalb war die ganze begründen auch wenn du "eigentlich" schriebst da um gegen beispiele zu bringen.Das Shuuichi und Clair fast von Elena getötet worden wären als sie merkte das jemand in ihm ist gebe ich dir recht das kann komisch wirken ist aber auch Logisch da Elena Psychisch labil ist, verständlich nach dem was sie alles getan hat egal was ihre Intensionen waren aber sie hat dabei alles verloren und Shuuichi an jemand anderes dann zu verlieren den sie liebt kann mal solche Kurzschluss Reaktionen auslösen in der sie dinge tut die sie nicht wollte. Aber klar wenn jemand ein Psychopat ist dann sie.Mit der zeit zurück drehen Thematik das glaube ich kaum der Alien meinte explizit er könne sie in etwas verwandeln nicht die Umwelt. Wäre es für ihn möglich so etwas zu machen glaubst du nicht das er das getan hätte um seine "Freunde" wieder zubekommen wäre ja für den Faulen Alien die einfachste Möglichkeit. Ebenso ist ja der Geist die Tote Honoka da ist es wahrscheinlich das der Dude sich gewünscht hat das sie wieder lebt aber das kann er wohl nicht weshalb sie eine Puppe ist.Das niemand sich wundert wieso die Sterben stimmt so ja auch nicht im falle von Shuuichis Klassen Kameraden haben sie sich gewundert aber nicht hinter fragt was in unser Gesellschaft nicht anders ist wie viel Hunderte Menschen werden hier Ermordet und niemand interessiert es aus eine Reaktion a la Oh nein er wurde Ermordet hoffentlich finden sie den Mörder.  Was hier schlecht geht da beispiel Shuuichies Waffe mit der er Leute tötet nach seiner rück Verwandlung verschwindet sowie wohl auch die Kugeln und kein Beweis mehr da ist. Der der Verbrannt ist ist es auch schwer raus zu finden wer es war oder wie es dazu kam.  Das es die Taten derjenigen nicht gut macht steht außer frage gutes Beispiel ist Elena sie meinte das ja auch selbst im Kampf.Welche Seite die richtige ist muss jeder für sich entscheiden. Ihr taten sind unwiderruflich und grausam jedoch sollte mann bedenken das sie also Team Elena wissen das die Welt zerstört werden wird wenn sie nix tun und Team Shuuichi nun ja hier ist auch die Charakter Entwicklung von ihm selbst das ins Gewicht fällt den er wollte zu Anfang niemanden töten diesen Part machte dann Clair da sie wirklich von all den Charakteren wohl am meisten an einen Psychopathen rankommt da ihr eh alles egal ist das einzige was sie noch hat ist Shuuichi.   
                • Wakamodie Maikler

                  Inhalt enthält Anime Spoiler.

                  Spoiler :
                  Kurz vorher: Da es hier keine Absatz-Möglichkeit gibt (was echt dämlich ist), werde ich die einzelnen Abschnitte durch "<>" markieren. Einfach zur besseren Lesbarkeit. <> Mir ist klar, was die Idee war, es ergibt aber wie gesagt keinen Sinn. Wenn du den anderen ablenken willst, dann sagst du ihm einen Ort und eine Zeit und änderst sowohl Ort als auch Zeit und nicht nur Ort. Zumal sie ja bereits in Kontakt mit Elena waren. <> Im zweiten Punkt änderst du einfach das Thema. Es geht hier nicht um einen Charakter, der depressiv ist. Der Charakter war üblicherweise als sehr lebhaft beschrieben und gezeigt und hat sich auch für andere gegen Mobbing eingesetzt (was wohl der Grund für das Mobbing gegen sie war, wenn ich das richtig interpretiert habe). Das ist etwas anderes als einfach depressiv zu sein (das ist eine Krankheit, die unabhängig von den äußeren Faktoren eintreten kann). Und wenn wir schon dabei sind, dass Leute offenbar nicht verstehen wie etwas funktioniert, so verstehst du offenbar das Grundkonzept von Mobbing nicht. Mobbing-Opfer sind immer isolierte Menschen. Der ganze Grund, warum Mobbing funktioniert, ist, dass sich keiner für diese Menschen einsetzt oder sie interessiert. Daher hat auch das Opfer selbst keinen Mut, sich dem ganzen entgegen zu stellen. Hier haben wir aber jetzt einen Charakter, der lebhaft ist (also Freunde haben sollte und es wurde auch gezeigt, dass diese exisiteren), aber der Charakter hatte sich zuvor bereits aktiv gegen Mobbing eingesetzt. Er sollte also wenigstens die Unterstützung dieser Personen haben. Und selbst wenn diese sich davor fürchten, sollte gerade die Person, die sich zuvor für diese Leute eingesetzt hat, wissen, dass sie sich ihren Freunden anvertrauen sollte (ich meine, warum ist sie mit ihrem Freund zusammen, wenn sie dem nicht traut?). Es ist einfach unlogisch zu glauben, dass man einen solchen Charakter so einfach isolieren und sogar in den Selbstmord treiben könnte. Ist es möglich? Wahrscheinlich. Ist es eine sonderlich glaubhafte Geschichte? Eher nicht. <> Bezüglich der Psychopathen. Mag sein, dass sie psychich labil ist, deswegen ist sie immernoch ein Psychopath, der nicht frei herumlaufen darf. Ich habe bereits gesagt, der Grund, warum die ganzen Leute zu einem Psychopathen werden, ist irrelevant. Fakt, dass sie welche sind. Der Anime versucht es aber so zu verkaufen als wären sie nur "missverstanden". Besonders aufgefallen war mir das das erste mal bei dem Gorilla-Boss. Der hat nicht nur einfach Leute getötet, die für ihn keine Gefahr darstellten, sondern er hat auch seine eigenen Kameraden getötet, wenn sie einen Fehler machten (bzw. sich seinem Befehl einmal widersetzten). Danach sollen wir denjenigen aber plötzlich als missverstandenen und im Grunde guten Menschen ansehen, weil er seine Kameraden aus dem Feuer gerettet hat. Entschuldige, aber so funktioniert das nicht. Der Typ ist immer noch ein Psychopath. Und dieses "solche und solche" ist eben auch etwas weniger nachvollziehbar, wenn es so gut wie keine Leute gibt, die keine Psychopathen sind, sondern ohne Probleme Menschen töten, selbst aus so dämlichen Gründen wie "trainieren" bzw. "sich messen" zu wollen. Wie man solche Charaktere verteidigen kann, ist mir ein Rätsel. Der Vergleich ist extrem, aber du würdest ja auch nicht das 3. Reich verteidigen, nur weil es alles im Sinne der Deutschen getan hat oder nicht? Hitler hatte ja auch eine schwere Vergangenheit, da kann man das ganze sicher nachvollziehen. <> Man kann die Umgebung also nicht verändern? Und was ist mit der Person, die eine Fähigkeit hat, Pflanzen wachsen zu lassen? Soweit es bisher erklärt wurde, hat das Alien keine Limitationen solange es deine Fantasie zulässt. Könnte es möglich sein, dass Zeitumkehr unmöglich ist? Sicher, aber warum nicht einfach einen Nebensatz einbauen, der das beschreibt? Vor allem wurde ja auch erwähnt, dass man für 100 Münzen noch mächtigere Fähigkeiten erhalten soll. Warum erst dann? Wer setzt die Limitation zuvor? Wir wissen immerhin, dass die Münzen nichts direkt mit den Kräften zu tun haben, sondern das Alien die Kräfte als Belohnung gibt. Limitiert er die möglichen Fähigkeiten? Und gibt es bei 100 Münzen dann ebenfalls Limitationen oder ist eine Zeitumkehr dann plötzlich möglich? So wie es momentan beschrieben ist, gibt es aber keine Limitationen. Du kannst die Umgebung und selbst die Erinnerungen anderer manipulieren. Du kannst auch eine Fähigkeit wünschen, die andere tötet, wenn sie etwas verraten. Das sind alles keine einfachen Veränderungen des eigenen Körpers. Und die Aussage mit dem Alien hat für mich auch keinen großen Halt. Mit der Macht, die er offensichtlich hat, könnte er Tiere manipulieren, die die Münzen aufspüren und zu ihm bringen können (gib ihnen eine Fähigkeit, die die Münzen orten kann und unterwerfe sie deinem Willen). Des Weiteren ergeben auch viele andere Aktionen des Außerirdischen keinen Sinn, weswegen ich das kaum als Arugment nutzen würde. Beispielsweise macht das Alien klar, dass niemand von ihm erfahren darf, sonst muss er "schwere Maßnahmen ergreifen". Aber gleichzeitig veranstaltet er ein Spiel, das Leute zu ihm bringt. Darüber hinaus erzählt er den Freunden von Honoka zwar, dass sie sich in ihre Freundin verwandelt hat, verschweigt aber aus welchem Grund auch immer den Grund (den er kennt, sie hat es ihm erzählt). Warum sollte er das tun, wenn er weitere Einmischungen verhindern will? Die ganze Logik des abgestürzten Raumschiffs ist sowieso ebenfalls sehr fraglich. Warum hat das kein Mensch mitgekriegt? Gab es kein Erdbeben? Wieviele Münzen sind bereits komplett woanders, weil jemand sie gefunden hat, aber nicht wusste, dass er sie zum Alien bringen sollte? Wie haben die anderen Leute überhaupt von dem "Spiel" erfahren? Hat das Alien eine Ankündigung auf Facebook gemacht? Die Nachhilfeschüler werden es wohl kaum ausgeplaudert haben. Das mit Honoka halte ich schon eher für ein Argument, das mir natürlich ebenfalls gekommen ist. Das Problem ist aber leider auch, dass wir den Wunsch nicht kennen. Gerade in solchen Geschichten mit Wünschen passiert es ja schnell, dass das Gewünschte nicht das Gewollte ist. Solange mir also nicht gezeigt wird, dass die Person sich gewünscht hat, dass Honoka zurück ins Leben kommt und nicht nur "dass er sie weiter an seiner Seite haben will" (was nebenbei bemerkt ebenfalls über die Manipulation des eigenen Körpers hinaus geht), ist es keine nachvollziehbare Limitation. <> An der Stelle misrepräsentierst du jetzt aber etwas. Shuuichis Mitschüler haben sich über Abwesenheit gewundert, nicht über Tote. Und das ist in deren Fall eventuell noch nachvollziehbar, weil es nur EINE Person war. Laut dem Flashback sind aber bereits enorm viele Menschen getötet worden und es sollte eine aktive polizeiliche Untersuchung zu Entführungen geben. Die Sicherheit sollte enorm erhöht werden. Leute dürften sich nicht mehr nachts allein auf den Straßen aufhalten usw. Das wären normale Reaktionen, vor allem eben auch der Regierung. Es geht hier nicht darum, dass einem die Umgebung egal ist (zumal ich mir ziemlich sicher bin, dass es eine Menge Leute gab, die auch Familie und Freunde hatten).
              • Kotsuzui 3 Antworten

                Aufjedenfall das Juwel dieser Season! Ich liebe es.

                Mehr Antworten anzeigen
              • sonxaku

                Ich wollte grad schauen und sehe...nichts...wieder so ein heftiges offenes Ende, welches beinahe alle 13 Folgen aufgehoben hat, da der shuichi wieder alle Erinnerungen geblockt bekommen hat... Ich steh eigentlich auf sowas. SAO war ja auch ne krasse erste Staffel, aber ich hab sehr viel mehr drama und romantik erwartet  

                  • AnimeLupus

                    uiuiui

                      • Nachtjäger

                        Inhalt enthält Anime Spoiler.

                        Spoiler :
                        Das Setting des Animes Gleipnirs mit einem Hang zum Übernatürlichen zeugt von düstere Atmosphäre mit zwielichtigen Gestalten, in der dunkle Geheimnisse um den Schauplatz der Handlung und Halbwahrheiten der Charaktere einem bereit gehalten wird, die Schritt für Schritt bis auf den Grund geklärt und wie Puzzleteile zusammengesetzt werden. Dieser Plot gefiel mir ganz gut. Man wird auf solche Anspielungen geteased und man ist gewilligt mehr über diese Hintergründe zu erfahren. Auch die Animation und vor allem die Actionszenen sehen überzeugend aus. (Bei einer Sache erweckte der Anime bezüglich das Sammeln von Coins, um gegen Austausch Power-Ups spendiert zu bekommen, den ... "Anschein", dass es sich um ein Battle-Royal-Anime handeln würde wie etwa bei "Btooom" oder "Darwin´s Game" oder "Sword Art Online". Was will ich mit diesem Gleichnis sagen? Wenn man es jedoch genauer betrachtet, ist es im "offiziellen Sinne" kein "Kampfspiel" mit einem Aufhängerschild, wo in der Regel offensichtlich der verantwortliche "Game-Master" dahintersteckt und jeden gegen jeden ausspielt. Der Anime Gleipnir spielt sich zwar draußen im Sinne real ab, nur da sind keine vorprogrammierte Spielbedingungen vorhanden oder etwas in der Art. Aber man kann daraus Ähnlichkeiten hierbei mit den Sammlern ziehen, ob sie gute oder schlechte Absichten verfolgen. Mit der Ankunft des besonderen Besuchers aus dem All und seine verlorengegangen Coins weckten bei den Findern Begehren, da sie im Austausch Kräfte ihrer Wahl aussuchen können. Wenn man seine Diskretion gegenüber des Besuchers aus dem All bewahrt natürlich. Und so kamen die Sammler.) Ansonsten waren der Sub von Wakanim sowie die japanische Synchro in Ordnung. Nach der letzten Folge der 1. Staffel lässt sich ahnen, dass noch lange nicht mit einer der gefragten Serie vorbei ist. Ich freue mich schon auf die 2.Staffel.
                          • Luarenin

                            Inhalt enthält Über 9000!!! Spoiler.

                            Spoiler :
                            Ok, ich bin grad so richtig ange*isst. Ich verfolge den Manga und hab ihn bis zum aktuellen Kapitel gelesen. Und diese Folge war einfach nur Schrott. Der Plot war bis dato mit der Vorlage gleich und jetzt so was? Ich verstehe ja, Staffelende und so... aber lieber langsam enden lassen als so!Hier wurde extrem vorgegriffen, sogar Dinge erwähnt die noch nicht einmal im Manga aufgeklärt wurden, z.B. der Kampf mit Elena sollte viel später vorkommen (viel, viel besser werden) und "Honoka" überhaupt nicht auftreten... Nur um einige Punkte zu nennen. Das ärgert mich. Weshalb so eine schlimme Wendung in der Produktion? Die Spannung wäre durchaus erhalten geblieben, anstatt die Folge nochmal künstlich aufzublähen und Logikfehler zu hinterlassen. Bin gespannt, wie sie dass in der (hoffentlich) 2. Staffel geradebiegen wollen...
                              Reaktionen

                              Leider ist bei der Bearbeitung deiner Anfrage ein Fehler aufgetreten.

                              TAMAYOMI: The Baseball Girls

                              Staffel 1

                              10

                              Erhalte 12 Folgen

                              Spare 2 Credits

                              Kaufe die ganze Staffel


                              Wenn das Paket gekauft wurde, erhältst du 12 Folgen
                              Spare 2 Credits !